Infos

Preise

Kontakt

AB SOFORT LOHNSÄGEN

Sie bringen ihr langes Holz zu uns und nehmen es ofenfertig wieder mit!
Durchmesser max. 35cm

NEUGIERIG GEWORDEN?? EINFACH MAIL ODER ANFRUFEN!!

Hier sind die tagesaktuellen Preise.

Hier unsere Kontaktinfos

Holz - Infos

Buche - hält lange vor, entwickelt viel Glut, bestes Kaminholz

Esche - ist seltener als Buche aber gleichwertig

Birke - gutes Kaminholz (blaue Flamme durch ätherische Öle im Holz), brennt schneller ab als Buche

Fichte - Nadelhölzer neigen zu Funkenflug durch hohe Harzanteile, deshalb nur in geschlossenen Öfen verwenden. Als Späne aber ein gutes Anmachholz.

Erle - schnell abgebrannt, wenig nachhaltig, deshalb gutes Sommerholz, wenn’s sowieso schon heiß genug ist

Eiche - entwickelt wenig Glut, etwas Funkenflug und wenig Flamme. Brennt aber z.B. im Kachelofen sehr lang. Den Geruch muss man mögen.

Warum heizen wir mit Holz?

Heizholz ist nicht nur ein preiswerter, sondern auch ein umweltfreundlicher Brennstoff. Ein aufgesetzter Buchenholzstoß von einem Meter Länge, Breite und Höhe hat den gleichen Heizwert wie 230 Liter Heizöl. Im Vergleich dazu ist Holz aber um etwa 40% günstiger.

Hier nennen wir noch weitere Gründe für das Holzheizen:
  • Holzfeuer ist angenehm und wohltuend
  • Holz hat eine hohe Energiebilanz
  • Der Vorrat fossiler Brennstoffe (Erdöl, Kohle) wird geschont. Weitere Informationen dazu siehe
  • Holz ist schnell verfügbar
  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff
  • Die Lagerung von Holz ist ungefährlich und einfach
  • Trockenes Holz verbrennt schadstoffarm
  • bei der Verbrennung entstehendes CO2 wird durch den nachwachsenden Wald neutralisiert
Umrechnungstabelle Holz

Festraummeter Raummeter (=Ster) Schüttraummeter
Festraummeter 1 0,8 1,1
Raummeter (=Ster) 1,25 1 1,4
Schüttraummeter 0,9 0,7 1


Frisches Kaminholz sollte immer luftig und im Freien gelagert werden.